Our website to provide services, personalization of advertising and analytics uses cookies. By using our website you agree with it. More information

 KB SPA s.r.o., Kúpeľná 1/2, 976 62 Brusno, Slovenská republika,  +421 48 43 11 511, Landkarte und Kontakte


Kontraindikationen

Allgemeine Kontraindikationen einer Kurbehandlung

Kurbehandlung kann bei den folgenden Erkrankungen nicht genehmigt werden

  • Infektionskrankheiten, die von Mensch zu Mensch übertragen werden und Bakterienübertragung, vor allem Bauchtyphus und Paratyphus. Wenn eine Krankheit, die für die Kurbehandlung indiziert wird, mit TBC von Atmungsorganen oder anderer Form von TBC vereinigt ist, kann die Kurbehandlung beantragt aber erst nach dem ordentlichen Beenden der Behandlung mit Antituberkulotiken genehmigt werden.
  • Alle Krankheiten im akuten Stadium
  • Klinische Anzeichen von Kreislaufschwäche
  • Zustände nach tiefer Thrombose, bis 3 Monate nach dem Abklingen der Beschwerden, Zustände nach einer Oberflächenthrombose, bis 6 Wochen nach dem Abklingen der Beschwerden
  • instabiler oder dekompensiertem Diabetes Mellitus
  • häufig wiederkehrende profuse Blutungen aller Typen
  • Alle Typen von Kachexie
  • Bösartige Tumore während und nach der Behandlung mit klinisch feststellbaren Anzeichen des Andauerns der Krankheit
  • Epilepsie bis auf Fälle, bei denen es in den letzten 3 Jahren zu keinem Anfall kam und bei denen die EEG keine epileptischen Graphoelemente registriert hat. Wenn im EEG-Bericht die pathologischen Veränderungen andauern, dann kann die Kurbehandlung aufgrund einer positiven Erklärung des Neurologen, der den Patienten in der Dispensairebetreung hat, beantragt werden.
  • Aktive Anfälle oder Phasen von Psychosen und geistigen Störungen mit asozialen Erscheinungsformen oder Kommunikationsschwächen
  • Alkoholabhängigkeit, Suchtmittelabhängigkeit
  • Harn- und Darminkontinenz, Enuresis Nocturna. Gilt nicht für die Indikationsgruppe XXVI – die Kurbehandlung kann von dem Kurorthauptarzt genehmigt werden
  • Demenz
  • Schwangerschaft
  • Nicht heilende Hautdefekte aller Ursprünge
  • Hypertensie über 16 kPa des diastolischen Drucks (120 mm Hg)

Nach
oben